{"status":"ok","elements":"
\r\n
\r\n
\r\n <\/a>\r\n <\/div>\r\n
\r\n [:de]Europ\u00e4ische Tage des Denkmals – ohne Grenzen [:fr]Journ\u00e9es europ\u00e9ennes du patrimoine 2018: \u00abSans fronti\u00e8res\u00bb [:]<\/a>\r\n <\/div>\r\n
\r\n

Weder Pass noch Visum sind n\u00f6tig, um bei der diesj\u00e4hrigen Ausgabe der Europ\u00e4ischen Tage des Denkmals dabei zu sein. Ob Bewohnerin, Enthusiast, Fachperson oder Neugierige: Wer im September 2018 die Reise wagt, gewinnt Einblicke hinter die Kulissen historischer Baudenkm\u00e4ler der Schweiz. Nicht wie gewohnt an einem einzigen, sondern gleich an vier Wochenenden im September finden[…]<\/p>\n <\/div>\r\n

<\/i><\/a><\/div>\r\n
<\/div>\r\n
\r\n
Kultur<\/a><\/div>\r\n <\/div>\r\n <\/div>\r\n
\r\n
\r\n
\r\n <\/a>\r\n <\/div>\r\n
\r\n [:de]Eine Kurzfilmserie der Schweizerischen UNESCO-Kommission[:fr]Une s\u00e9rie de courts-m\u00e9trages de la Commission suisse pour l\u2019UNESCO[:it]Una serie di cortometraggi della Commissione Svizzera per l\u2019UNESCO[:]<\/a>\r\n <\/div>\r\n
\r\n

Was ist der aussergew\u00f6hnliche, universelle Wert der Welterbest\u00e4tten in der Schweiz? 34 informative Kurzfilme geben Antwort auf genau diese Frage. Sie zeigen Menschen, die in einer besonderen und lebendigen Beziehung zu den Welterbest\u00e4tten stehen und r\u00fccken Gegenst\u00e4nde in den Vordergrund, die auf \u00fcberraschende Weise \u00fcber Geschichte dieser Orte erz\u00e4hlen. Die Filmserie ist eine Produktion von[…]<\/p>\n <\/div>\r\n

<\/i><\/a><\/div>\r\n
<\/div>\r\n
\r\n
Assoziierte Schulen<\/a>, \u00dcbereinkommen<\/a>, Kultur<\/a>, Bildung<\/a>, Schweizerische Kommission<\/a>, Welterbe<\/a><\/div>\r\n <\/div>\r\n <\/div>\r\n
\r\n
\r\n
\r\n <\/a>\r\n <\/div>\r\n
\r\n [:de]Ausstellung “Von G\u00e4rten & B\u00fcchern”[:fr]Exposition “Des jardins & des livres”[:it]Mostra “Di giardini & libri”[:]<\/a>\r\n <\/div>\r\n
\r\n

Die Fondation Martin Bodmer, deren Sammlung zum Weltdokumentenerbe der UNESCO geh\u00f6rt (“Memory of the World”), organisiert vom 28. April bis zum 9. September 2018 eine Ausstellung \u00fcber ein besonderes kulturelles Ph\u00e4nomen: die wechselvollen Beziehungen zwischen Garten und Buch bzw. zwischen Buch und Garten. Die Ausstellung “Des jardins & des livres” pr\u00e4sentiert eine Reihe von Schl\u00fcsselwerken[…]<\/p>\n <\/div>\r\n

<\/i><\/a><\/div>\r\n
<\/div>\r\n
\r\n
Kommunication und Information<\/a>, Memory of the World<\/a><\/div>\r\n <\/div>\r\n <\/div>\r\n
\r\n
\r\n
\r\n <\/a>\r\n <\/div>\r\n
\r\n [:fr]Programme des jeunes cadres 2018 de l\u2019UNESCO [:]<\/a>\r\n <\/div>\r\n
\r\n

Leider ist der Eintrag nur auf Franz\u00f6sisch verf\u00fcgbar.<\/p>\n <\/div>\r\n

<\/i><\/a><\/div>\r\n
<\/div>\r\n
\r\n
UNESCO Paris<\/a><\/div>\r\n <\/div>\r\n <\/div>\r\n
\r\n
\r\n
\r\n <\/a>\r\n <\/div>\r\n
\r\n [:de]Nationaler EDUKI \u2013 Schul-Wettbewerb entschieden[:fr]R\u00e9sultats du concours national EDUKI[:it]Concorso scolastico nazionale EDUKI: il dado \u00e8 tratto[:]<\/a>\r\n <\/div>\r\n
\r\n

Schule f\u00fcr alle? Leider nicht, das stellen auch Kinder fest. \u00dcber 800 Kinder und Jugendliche beleben am 20. April den grossen Plenarsaal im Palais des Nations in Genf. Sie alle \u2013 und noch etliche mehr – haben mitgemacht beim nationalen Wettbewerb der Fondation Eduki und warten gespannt, ob sie zu den 18 Preistr\u00e4gern geh\u00f6ren. Sie[…]<\/p>\n <\/div>\r\n

<\/i><\/a><\/div>\r\n
<\/div>\r\n
\r\n
Agenda 2030<\/a>, Assoziierte Schulen<\/a>, Bildung 2030<\/a>, Bildung<\/a>, Schweizerische Kommission<\/a><\/div>\r\n <\/div>\r\n <\/div>\r\n
\r\n
\r\n
\r\n <\/a>\r\n <\/div>\r\n
\r\n [:de]Science Week – Erforsche die Welt der Naturwissenschaften mit Hochschulprofis vom 6. bis 10. August 2018[:]<\/a>\r\n <\/div>\r\n
\r\n

Die Science Week ist eine Initiative der Z\u00fcrcher Hochschule f\u00fcr Angewandte Wissenschaften ZHAW in W\u00e4denswil zur F\u00f6rderung des Interesses von Jugendlichen an naturwissenschaftlichen und technischen F\u00e4chern. In sieben ganzt\u00e4gigen Kursen k\u00f6nnen 12- bis 15-j\u00e4hrige Jugendliche auf praktische Weise verschiedene Themen aus den Bereichen Chemie, Biotechnologie, Umwelt und Lebensmittel entdecken. So wird ein Beitrag dazu geleistet,[…]<\/p>\n <\/div>\r\n

<\/i><\/a><\/div>\r\n
<\/div>\r\n
\r\n
Assoziierte Schulen<\/a>, Naturwissenschaften<\/a>, Wissenschaft<\/a><\/div>\r\n <\/div>\r\n <\/div>\r\n
\r\n
\r\n
\r\n <\/a>\r\n <\/div>\r\n
\r\n [:de]Die UNESCO-Lehrst\u00fchle bekr\u00e4ftigen ihr Engagement f\u00fcr die Agenda 2030[:fr]Les chaires UNESCO r\u00e9affirment leur engagement en faveur de l\u2019Agenda 2030[:it]Le cattedre UNESCO consolidano il proprio impegno per l\u2019Agenda 2030[:]<\/a>\r\n <\/div>\r\n
\r\n

Wissenschaftliche Kooperation, Kommunikation und Open Science Die Digitalisierung er\u00f6ffnet Chancen, aber auch Herausforderungen. Einerseits f\u00fcr die wissenschaftliche und akademische Zusammenarbeit, andererseits f\u00fcr die Kommunikation und den Zugang zur Wissenschaft. Innovative Modelle f\u00fcr kollaboratives Online-Lernen und -Bildung wie MOOCS (Massive Open Online Courses) stehen Studenten auf der ganzen Welt zur Verf\u00fcgung. Die Verbreitung wissenschaftlicher Publikationen erfordert[…]<\/p>\n <\/div>\r\n

<\/i><\/a><\/div>\r\n
<\/div>\r\n
\r\n
Agenda 2030<\/a>, Naturwissenschaften<\/a>, Schweizerische Kommission<\/a>, UNESCO Lehrst\u00fchle<\/a>, Wissenschaft<\/a><\/div>\r\n <\/div>\r\n <\/div>\r\n
\r\n
\r\n
\r\n <\/a>\r\n <\/div>\r\n
\r\n [:de]Reise durch unser fragiles Erbe: Entdecken sie die Fotoausstellung in Lugano[:fr]Voyages \u00e0 travers notre fragile patrimoine: une exposition de photos \u00e0 d\u00e9couvrir \u00e0 Lugano [:it]Itinerari attraverso il nostro fragile patrimonio: un\u2019esposizione fotografica da scoprire a Lugano[:]<\/a>\r\n <\/div>\r\n
\r\n

Die UNESCO und Wikimedia haben ihre Kr\u00e4fte geb\u00fcndelt und diese Ausstellung gemeinsam konzipiert, welche uns vor Augen f\u00fchrt, wie fragil unser gemeinsames Kulturerbe ist. Verwendet wurden ausschliesslich copyrightfreie Fotos. Nach dem Palais des Nations in Genf wird die Ausstellung an der Universit\u00e0 della Svizzera italiana (USI), Campus Lugano, zu sehen sein. Dies ist m\u00f6glich dank[…]<\/p>\n <\/div>\r\n

<\/i><\/a><\/div>\r\n
<\/div>\r\n
\r\n
Assoziierte Schulen<\/a><\/div>\r\n <\/div>\r\n <\/div>\r\n
\r\n
\r\n
\r\n <\/a>\r\n <\/div>\r\n
\r\n [:de]Workshop zum Thema “Global Citizenship Education im non-formalen und informellen Bildungsbereich”[:fr]Atelier \u00abRenforcement de l\u2019\u00e9ducation \u00e0 la citoyennet\u00e9 mondiale dans le domaine non formel en Suisse\u00bb[:]<\/a>\r\n <\/div>\r\n