{"status":"ok","elements":"
\n
\n
\n <\/a>\n <\/div>\n
\n Right to Science: Summary report and video of the second Geneva Human Rights Dialogue<\/a>\n <\/div>\n
\n

  As co-organizer and key stakeholder of the Geneva Human Rights Dialogues, the Swiss Commission for UNESCO (SCU) is pleased to present the summary report and video of the second Dialogue, which was dedicated to the Right to Science. This thematic dialogue was held on 25 and 26 April 2022 and brought together UN officials,[…]<\/p>\n <\/div>\n

<\/i><\/a><\/div>\n
<\/div>\n
\n
Schweizerische Kommission<\/a>, Sozialwissenschaften<\/a>, UNESCO Netzwerke<\/a>, Wissenschaft<\/a><\/div>\n <\/div>\n <\/div>\n
\n
\n
\n <\/a>\n <\/div>\n
\n Zusammenfassung des UNESCO-Weltkulturberichts 2022 in deutscher \u00dcbersetzung<\/a>\n <\/div>\n
\n

Kunst und Kultur sind globale \u00f6ffentliche G\u00fcter. Sie auf ihren institutionellen oder \u00f6konomischen Wert zu reduzieren, w\u00e4re fatal. Kunst und Kultur sind ausschlaggebend f\u00fcr die Entwicklung nachhaltiger Zukunftsvisionen. Faire Rahmenbedingungen f\u00fcr die Produktion, Vermittlung von und Teilhabe an Kunst und Kultur zu garantieren, ist daf\u00fcr unerl\u00e4sslich. Der UNESCO-Weltkulturbericht 2022 pr\u00e4sentiert bisher unver\u00f6ffentlichte Daten und Analysen[…]<\/p>\n <\/div>\n

<\/i><\/a><\/div>\n
<\/div>\n
\n
Culture<\/a>, Schweizerische Kommission<\/a><\/div>\n <\/div>\n <\/div>\n
\n
\n
\n <\/a>\n <\/div>\n
\n Kunst schafft Verst\u00e4ndigung. Hans Ernis Tafeln f\u00fcr die UNESCO-Ausstellung, Z\u00fcrich 1949<\/a>\n <\/div>\n
\n

Das Hans Erni Museum zeigt 13 grossformatige Bildtafeln, die Hans Erni f\u00fcr die Ausstellung der UNESCO 1949 in Z\u00fcrich geschaffen hat, seit Jahrzehnten erstmals wieder. Von 09.06.2022 bis 09.06.2024.   Werbung f\u00fcr eine neue internationale Institution Wenige Monate nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurde im November 1945 in London die UNESCO als Unterorganisation der[…]<\/p>\n <\/div>\n

<\/i><\/a><\/div>\n
<\/div>\n
\n
Patronate<\/a>, Schweizerische Kommission<\/a>, UNESCO Paris<\/a><\/div>\n <\/div>\n <\/div>\n
\n
\n
\n <\/a>\n <\/div>\n
\n Genfer Dialoge \u00fcber Menschenrechte – Das Recht auf Wissenschaft<\/a>\n <\/div>\n
\n

Der von der Schweizerischen UNESCO-Kommission (CSU) und ihren Partnern gemeinsam organisierte zweite Genfer Menschenrechtsdialog hatte das Recht auf Wissenschaft zum Thema und fand am 25. und 26. April erfolgreich statt. Obwohl es lange Zeit unbemerkt geblieben ist, wird immer deutlicher, dass die Achtung des Rechts auf Wissenschaft ein wesentlicher Bestandteil eines wirksamen menschenrechtsbasierten Ansatzes ist.[…]<\/p>\n <\/div>\n

<\/i><\/a><\/div>\n
<\/div>\n
\n
UNESCO Paris<\/a><\/div>\n <\/div>\n <\/div>\n
\n
\n
\n <\/a>\n <\/div>\n
\n Schweizer Plattform Bildung 2030, Ausgabe 2022<\/a>\n <\/div>\n
\n

Welche transversalen Kompetenzen f\u00fcr die Zukunft? Die Schweizerische UNESCO-Kommission freut sich, Sie zur 6. Ausgabe der Schweizer Plattform Bildung 2030 einzuladen, welche am Mittwoch, 28. September 2022, im Kursaal in Bern mit Simultan\u00fcbersetzung (DE-FR-IT) stattfindet. Die Veranstaltung beginnt mit einem Steh-Lunch um 12:30 Uhr und dauert bis 17:30 Uhr. Reservieren Sie sich bereits jetzt das[…]<\/p>\n <\/div>\n

<\/i><\/a><\/div>\n
<\/div>\n
\n
Agenda 2030<\/a>, Assoziierte Schulen<\/a>, Bildung 2030<\/a>, Bildung 2030 in der Schweiz<\/a>, Club<\/a>, Education<\/a>, Education de la petite enfance<\/a>, Global citizenship<\/a>, Nationalkommissionen<\/a>, UNESCO Paris<\/a><\/div>\n <\/div>\n <\/div>\n
\n
\n
\n <\/a>\n <\/div>\n
\n UNESCO Mid Level Professional Programme MLPP<\/a>\n <\/div>\n
\n

  The United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization (UNESCO) is piloting a Mid Level Professional Programme (MLPP) which focuses on identifying and attracting qualified candidates from non- and under-represented countries to positions at P-3\/P-4 level. While recruitment will be open to applicants from all Member States, priority consideration, at equal competence, will be given[…]<\/p>\n <\/div>\n

<\/i><\/a><\/div>\n
<\/div>\n
\n
UNESCO Paris<\/a><\/div>\n <\/div>\n <\/div>\n
\n
\n
\n <\/a>\n <\/div>\n
\n Eduki-Wettbewerb 2021\/2022<\/a>\n <\/div>\n
\n

    Der nationale Eduki-Wettbewerb \u00abMein Motto heisst Nachhaltigkeit! Global denken, lokal handeln\u00bb hat \u00fcber 1’000 Sch\u00fcler*innen zwischen 4 und 19 Jahren aus 12 verschiedenen Kantonen der Schweiz mobilisiert, die w\u00e4hrend des Schuljahres 2021\/2022 \u00fcber eine nachhaltigere Welt nachgedacht haben und knapp 120 Projekte und Kunstwerke zum Wettbewerbsthema eingereicht haben. Der Eduki-Wettbewerb wird von der[…]<\/p>\n <\/div>\n

<\/i><\/a><\/div>\n
<\/div>\n
\n
Agenda 2030<\/a>, Assoziierte Schulen<\/a>, Patronate<\/a><\/div>\n <\/div>\n <\/div>\n
\n
\n
\n <\/a>\n <\/div>\n
\n Deutschsprachiger Launch des UNESCO-Weltkulturberichts<\/a>\n <\/div>\n
\n

Einladung zum deutschsprachigen Launch des UNESCO-Weltkulturberichts am 18. MAI 2022, 10:00 – 12:00 ONLINE Kunst und Kultur sind globale \u00f6ffentliche G\u00fcter. Sie auf ihren institutionellen oder \u00f6konomischen Wert zu reduzieren, w\u00e4re fatal. Kunst und Kultur sind ausschlaggebend f\u00fcr die Entwicklung nachhaltiger Zukunftsvisionen. Faire Rahmenbedingungen f\u00fcr die Produktion, Vermittlung von und Teilhabe an Kunst und Kultur[…]<\/p>\n <\/div>\n

<\/i><\/a><\/div>\n
<\/div>\n
\n
Conventions<\/a>, Culture<\/a>, Schweizerische Kommission<\/a><\/div>\n <\/div>\n <\/div>\n