Schweizer Plattform Bildung 2030

Die Schweizer Plattform Bildung 2030 wurde von der Schweizerischen UNESCO-Kommission ins Leben gerufen, um alle Akteure des Bildungsbereiches zu vernetzen. Gemeinsam soll das SDG 4 der Agenda 2030 (inklusive, chancengerechte und hochwertige Bildung für alle bis 2030) auf nationaler Ebene umgesetzt werden.

Plattform Bildung: 2017

Im Juni 2017 fand in Bern die erste Plattform Bildung 2030 statt. Dieser Anlass vereinte rund 200 Akteure aus dem Bildungsbereich, der Politik, der Verwaltung und der Zivilgesellschaft. Nebst thematischen Vorträgen und Podiumsdiskussionen wurden auch eine Reihe von Workshops durchgeführt.

Den Bericht zur Tagung 2017 finden Sie hier.

Plattform Bildung: 2018

Im Oktober 2018 fand in Bern die zweite Plattform Bildung 2030 statt zum Thema “Herausforderung Digitalisierung & Medien an der Schnittstelle zwischen formaler und non-formaler / informeller Bildung”.

Den Bericht zur Tagung 2018 finden Sie hier.

Plattform Bildung: 2019

Die Schweizerische UNESCO-Kommission lädt am 19. Juni 2019 zur dritten Ausgabe der Schweizer Plattform Bildung ein, welche dieses Jahr im Rahmen des 70-jährigen Jubiläums der Schweizerischen UNESCO-Kommission stattfindet. Die diesjährige Tagung stellt das Thema «Global Citizenship Education» im Bereich der non-formalen und informellen Bildung der Schweiz ins Zentrum.

Das Programm finden Sie hier.