Schweizer Plattform Bildung 2030 – Ausgabe 2021

Program und Anmeldung

Die Schweizerische UNESCO-Kommission freut sich, Ihnen das Programm für die diesjährige Ausgabe 2021 der Schweizer Plattform Bildung 2030 bekanntzugeben, die am 22. September 2021 in digitaler Form stattfindet. Zentrales Thema der Veranstaltung ist die digitale Staatsbürgerschaft.

Die Veranstaltung ist öffentlich und die Teilnahme kostenlos. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir Sie, sich bis zum 20. September 2021 anzumelden:

Anmeldung / Inscription / Registrazione

 

Verification

Programmpunkte (detaillierte Version):

Vorträge

  • Vibeke Jensen, Direktorin der Abteilung für Frieden und nachhaltige Entwicklung, Sektor Bildung, UNESCO
  • Michael Remmert, Chef der Abteilung Bildungspolitik des Europarates
  • Christian Georges, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Erziehungsdirektorenkonferenz der französischen Schweiz und des Tessins
  • Alexandre Milan, Koordinator der Strategie Digitale Schweiz, Bundeskanzlei und Martina Robbiani, Wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Bundesamt für Sozialversicherung

Panel: Wie können wir Kompetenzen für eine digitale Staatsbürgerschaft fördern?

  • Benjamin Bosshard, Leiter der Arbeitsgruppe «Digitalisierung», Eidgenössische Kommission für Kinder- und Jugendfragen (EKKJ)
  • Manuela Varini, Gymnasiallehrerin für Biologie, Liceo cantonale di Lugano
  • Lionel Alvarez, Leiter des Forschungszentrums für Lehre/Lernen mit Unterstützung der Digitaltechnologie, PH Freiburg
  • Torben Stephan, Leiter des Bereichs «Digitalisierung + Gesellschaft», Stiftung Mercator Schweiz
  • Peter Burri Follath, Leiter Kommunikation, Pro Senectute

Workshops (Teilnehmerzahl begrenzt, Anmeldung erforderlich)

  • Möglichkeiten der digitalen Partizipation, DSJ (DE/FR)
  • Für ein integratives Familienkonzept im Internet, Regenbogenfamilien (DE/FR)
  • Förderung der Bildung gegen digitale Gewalt, #Netzbildung, Verein #Netzcourage (DE/IT)
  • Check News: Mündig, kritisch und souverän mit Medien umgehen, Universität Zürich (DE/IT)
  • Fake News erkennen: eine staatsbürgerliche Herausforderung – auch für Lehrkräfte, PH Waadt (FR/DE)

Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie diese Informationen weiterleiten könnten und freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Kontakt:

clara.schwander@eda.admin.ch / +41 58 467 69 60

www.unesco.ch

Twitter: @UNESCO_ch

#Education2030CH